#FSVFCM Digitales Heft zum Geisterspiel in Zwickau

Titelblatt und Vergleich der Social-Media Zahlen  FSV-FCM

Zum Nachholspiel gegen den FSV Zwickau waren erstmals wieder keine Zuschauer zugelassen. Der Heimverein hat zu diesem Anlass ein 40seitiges Digitalheft im Format A6 herausgegeben, wobei die letzte Seite unbedruckt blieb. Das Heft erhielt die die standardmäßige Vorstellung des Gastes, des Spieltages und der eigenen Mannschaft. Eine Besonderheit des Zwickauer Heftes ist ein statistische Spielerei der Redaktion. Sie vergleichen die Follower-Zahlen Social-Media-Accounts (Facebook, Instagram, Twitter, Youtube), die Mitgliederzahlen und die Anzahl der Drittligaspiele. Im aktuellen Vergleich liegt der FCM gegen Zwickau 6:1 vorn. Einzig bei der Anzahl der Drittligaspiele gab es einen Punkt für beide, die je 208 Spiele bestritten haben. Interessant ist auch der Teil "Fußballgeschichte", die sich mit den Intercup-Spielen der BSG Sachsenring Zwickau gegen Odra Opole und SONP Kladno beschäftigen. Wer für seine Sammlung das Heft ausdrucken möchte, sollte auf das Format A5 ausweichen, da dies praktikabler ist.